Schokobrötchen (oder Rosinenbrötchen)

Zum Frühstück hat Micheal letztens ein supergut aussehendes Brot verzwickt. Da ist mir das Wasser im Mund zusammengelaufen.

Hier das Rezept dafür. Ihr braucht:

Bereitet den Briocheteig zu. Vor dem Formen mischt noch entweder die Rosinen oder die Schokodrops (oder beides) hinzu. Dann formt die Brötchen und backt sie für ca. 20 Minuten bis sie goldbraun sind. Ihr könnt damit auch andere Formen wie Glücksschweinchen (oder eine Glückskuh?) für das neue Jahr formen und als kuhle Glücksbringer verschenken.

Lasst euch die Brötchen schmecken.

Muuuhlzeit,

eure KUHLEMUH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: