Frischkäse

Eigenen Frischkäse machen ist keine Hexerei. Was ihr dafür braucht? 500 g Joghurt (hier geht’s zum Rezept) Salz Sieb Sauberes Tuch Ja ihr habt richtig gelesen. Mehr braucht es nicht für eigene Frischkäse. Wer möchte, kann auch noch Kräuter, Chili oder Pfeffer dazugeben. Da ist eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ihr vermischt das Joghurt zuerst„Frischkäse“ weiterlesen

Joghurt selber machen

Heute gibt es wieder ein Rezept von mir. Ich zeige euch, wie ihr Joghurt einfach selber machen könnt. Damit ihr nicht extra Starterkulturen (Lactobacillus Stämme) kaufen müsst, verwenden wir für unsere erste Mage in gekauftes Joghurt, in welchem diese Kulturen schon drinnen sind. Was ihr für ca. einen Kilo Joghurt braucht? 1 Liter kuhle Milch„Joghurt selber machen“ weiterlesen

Ich bin ein Kraftpaket!

Ihr habt richtig gehört: ich bin richtig stark! Warum? Weil es bei der Fütterung auf der einen Seite das sogenannte Grundfutter gibt. Was das ist und warum ich euch jetzt noch nichts darüber erzähle, erfährt ihr im April. Auf der anderen Seite bekommen wir über den Tag verteilt kleine Belohnungen. Dazu sagen Andrea und Michael„Ich bin ein Kraftpaket!“ weiterlesen

Wie aus Rahm Butter wird

In meinem Beitrag rund um die Milch habe ich euch vom Rahm erzählt. Das ist die Schicht, die sich oben auf meiner Milch absetzt, wenn ihr sie stehen lasst. Wenn ihr eure Milch lieber nicht so fettig mögt, könnt ihr den Rahm abschöpfen und daraus Butter machen. Butter würde früher in großen Holzfässern gestampft, also„Wie aus Rahm Butter wird“ weiterlesen

Warum bin ich eigentlich braun und weiß?

Wir alle hier im Stall haben Flecken. Manche haben etwas größere, andere kleinere Flecken. Aber alle sind wir braun und weiß. Warum das so ist? Weil wir alle von der gleichen Rasse sind, die sich Fleckvieh nennt. Angefangen hat die Fleckviehzucht in Österreich schon im 19. Jahrhundert. Dabei wurde das Simmentaler Rind aus der Schweiz„Warum bin ich eigentlich braun und weiß?“ weiterlesen

Ich und meine Milch

Mein erster Eintrag ist gleichzeitig auch meine Leibspeise gewesen, als ich klein war: Milch. Für mich ist das ja nichts Aufregendes. Immerhin trinke ich schon lang keine mehr aber ich trage sie mit mir herum. Michael und Andrea reden manchmal über lustige Dinge wie Fett oder Eiweiß. Ich hab mich da schlau gemacht, was das„Ich und meine Milch“ weiterlesen